Profil

Das Minimodel Europa ist keine klassische Modellanlage, wir sind eher eine Geschichte. In dieser Geschichte handelt es sich um einen freien Stil der Strecken des Slowakischen „Horné Považie“, der mährischen Grenzgemeinde „Horní Lideč“ und anschließend des Walachischen Tales „Brumov-Bylnice“. Wir haben die Orte fiktiv miteinander verbunden, welche sich auf einer gemeinsamen Strecke nicht wirklich treffen können, und ihnen völlig andere Namen gegeben. Das Hauptmotiv der elektrifizierten Modelllinie ist das GrenzdorfČesko-Slovenské Pomezí, von dort aus können Sie in eine Richtung zum modernisierten mährischen Bahnhof fahrenLukov, oder Sie wählen die Richtung zum Bahnhof Horné Považiein der Slowakei.
Falls Sie vom Bahnhof Česko-Slovenské Pomezí, über die lokale Dieselstrecke fahren möchten gelangen Sie ohne Probleme zum Bahnhof Lukačovice,der in dem Berggebiet der walachischen Landschaft liegt. Dort ist die lokale Dieselstrecke mit der Slowakei und der Nächstliegenden Haltestelle Šípková verbunden und fährt weiter zum Bahnhof Panská Lúka.
Falls Sie in einem Betrieb für die Holzverarbeitung arbeiten, dann ist die Haltestelle Šípková am nächsten zu der Verarbeitungsanlage. Hier führt die Dieselstrecke weiter über ein Abstellgleis zum Be- und Entladen von Holz.
Der Bahnhof Panská Lúka befindet sich ebenfalls in dem Berggebiet von „Horné Považie“, welcher in eine Richtung zum Bahnhof Horné Považie führt und in die andere Richtung mit der walachischen Gemeinde Lukačovice verbunden ist.
Falls Sie vom Bahnhof Panská Lúka, die örtliche Dieselstrecke benutzen, gelangen sie reibungslos zur elektrifizierten Umsteigestation Horné Považie. Hier können sie sich entscheiden, ob sie in Richtung Bahnhof Česko-Slovenské Pomezí über die Haltestelle Vrátna fahren, oder ob Sie wieder auf die lokale Dieselstrecke in Richtung Fatra - Region umsteigen über die Haltestelle Diery.
Vielleicht finden Sie sich in dieser Geschichte wieder, wenn Sie jeden Morgen zur Arbeit aufstehen, bei Ihrem Lieblingslebensmittelladen anhalten, Ihr Auto auftanken, an der Tankstelle noch einen Kaffee trinken, die Kinder zur Schule bringen und sich langsam auf den Feierabend freuen.
Falls Sie mit dem Zug fahren, ist die Geschichte dieselbe. Sie gehen durch den örtlichen Bahnhof, Sie wissen genau, von welchem ​​Bahnsteig Sie immer abfahren, Sie halten noch am Kiosk an, um Ihre Morgenzeitung zu kaufen, im örtlichen Geschäft kaufen Sie wie immer frisches Gebäck und auf dem Rückweg von der Arbeit gehen Sie nicht an der Bahnhofskneipe vorbei ohne einen Abstecher zu machen und ein gutes Bier zu genießen.
Es ist genauso angenehm, einen Ausflug zu machen und auf ein ausgezeichnetes Rasthaus zu stoßen, in dem die ganze Familie gut zu Mittag isst, Käseprodukte kauft, sich auf das örtliche Schloss freut und den Samstagnachmittag genießt, da der ganze Sonntag noch auf Sie wartet.
Und das alles finden Sie bei uns, wenn auch nur in der fiktiven Modellwelt. Vertrauen Sie uns, Sie werden mindestens eine Stunde lang alle Ihre Sorgen vergessen und für eine Weile entführen wir sie in die Welt der Kinderseele.
Gegründet am 1.11.2016